SPIDI® Fassadensystem –

ideal auch für abgehängte Decke

Die „Decke unter der Decke“ – variabel und funktionell

Das SPIDI® Unterkonstruktionssystem bietet für jede Art von vorgehängter hinterlüfteter Fassade eine passende Lösung, ist aber auch für die Befestigung abgehängter Decken ideal einsetzbar.

Abgehängte Decken, die unter die Geschossdecken gehängt werden, sind aus der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Etwa, wenn die Gestaltung der Bekleidungsmaterialen von Fassade und Deckenuntersichten auf einen einheitlichen Gesamteindruck abzielt. Auch im Innenbereich erfreuen sich die „Decken unter den Decken“ zunehmender Beliebtheit – in öffentlichen Gebäuden ebenso wie im privaten Wohnbau. Sie erfüllen gleich mehrere Funktionen: Die Raumhöhe lässt sich damit je nach Bedarf in optisch ansprechender Art und Weise anpassen. Hinter abgehängten Decken können vor allem Beleuchtung, Belüftung, Lüftungsrohre, Stromkabel und andere Einbauten unsichtbar verlegt und später auch leicht versetzt werden. Zudem verbessern sie die Wärme- und Schalldämmung.

SPIDI® Fassadensystem für abgehängte Decken:
So sicher wie optisch ansprechend

Mit dem SPIDI® Fassadensystem sind abgehängte Decken rasch, einfach und sicher zu befestigen, und das in einem breiten Spektrum möglicher Deckenabstände: 65 bis 900 mm erlauben die SPIDI® Wandwinkelstützen, Sonderlängen über 900 mm sind auf Anfrage erhältlich.

Für die SPIDI Konsole kann zwischen mehreren Materialien gewählt werden: Aluminum, korrosionsgeschützter Stahl und Edelstahl. Für die Befestigung ist nur eine Konsolentype erforderlich, weil diese als Fix- ebenso wie als Gleitpunkt dient.

In die Wandwinkelstützen sind Klemmfedern integriert. So lassen sich die Profile ohne großen Kraftaufwand durch Einschieben miteinander verbinden. Die abgehängte Decke wird schließlich an der zuvor angebrachten Unterkonstruktion befestigt. Dafür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:

Abgehängte Decke

DSMB-GN1

GENIETET
auf 1-lagiger UK

FASSADENBEKLEIDUNG:
Aluminium Verbundplatten, Faserzement, Glasfaserbeton, HPL, Massivaluminium- & Massivstahlplatten, Putzträgerplatten

DVMB-S1

GENIETET/GESCHRAUBT
auf 1-lagiger UK

FASSADENBEKLEIDUNG:
Alu-/Stahl-Siding

Lassen Sie sich kompetent zum Thema „abgehängte Decke“ beraten und setzen Sie dabei auf die Erfahrung sowie das fundierte Wissen der SPIDI® Spezialisten. So kommen Sie zur perfekten Lösung für Ihr Deckensystem!

Weitere Informationen zu den SPIDI® Fassadensystemen finden Sie unter dem Menüpunkt Downloads.