Fichtenholz imprägnieren
bis in den Kern –

Slavonia macht es möglich!

Innovative Imprägniertechnologie von Slavonia: Neue Maßstäbe für kesseldruckimprägniertes Holz

Slavonia hat sich darauf spezialisiert, Holz – insbesondere Fichtenholz – mit flammhemmenden Eigenschaften auszustatten.

Fichtenholz ist überaus interessant für die Bauwirtschaft, da es eine spezielle Eigenschaft aufweist: Es nimmt nur sehr wenig Feuchtigkeit auf. Dabei spielen die sogenannten Hoftüpfel, die Fichtenholzzellen, eine maßgebliche Rolle. Sie verhindern, dass Wasser in die tieferen Strukturen des Holzes eindringt – so kann es nicht aufquellen. Was in Sachen Feuchtigkeitsresistenz von Vorteil ist, erweist sich bei der Imprägnierung dieser Holzart als Herausforderung. Holzschutzprodukte gegen Schädlingsbefall oder zum Brandschutz konnten daher bis dato nur oberflächlich eingebracht werden; bei einer nachträglichen Bearbeitung des Holzes ging ihre Wirkung verloren.

Die Forschungen von Slavonia machten es 2011 erstmals möglich, mittels einer speziellen Imprägniertechnologie – der Kesseldruckimprägnierung (KDI) – Fichtenholz bis in den Kern mit einem ökologischen Flammschutzmittel auszustatten. Die folgenden wissenschaftlichen Untersuchungen erbrachten den Nachweis, dass die Zellstruktur des Holzes gleichmäßig bis in die Hoftüpfel imprägniert wurde.

Damit gilt die bis dahin verbreitete Lehrmeinung, dass sich Fichtenholz nicht oder nur unzureichend imprägnieren lasse, als widerlegt. Der Wunsch der Bauwirtschaft nach nicht brennbarem Fichtenholz ist so erfüllt, und dem ökologischen Holzkonstruktionsbau steht nichts mehr im Wege.

Holzschutzprodukte durchgängig in (Fichten)Holz einbringen – die Vorteile

Holz, das nach der innovativen Slavonia-Methode kesseldruckimprägniert wurde,

  • ist schwer entflammbar gemäß IMO 5 und ÖNORM/EN/ISO-Test,
  • weist eine höhere Holzhärte (Brinellhärte) auf, ohne einen erhöhten Verlust bei der Holzbearbeitung durch Sägen oder Fräsen zu bedingen.

Neben den Vorteilen des Brandschutzes und der Schädlingsresistenz ist das Slavonia-Imprägnierverfahren auch nachweislich ökologisch. Außerdem trägt es dazu bei, Ressourcen zu sparen – und zwar insofern, als Konstruktionsholz bislang überdimensioniert wird, da man, um die jeweiligen Feuerwiderstandsklassen (REI 30 / REI 60 / REI 90) zu erreichen, die Abbrandrate mitberücksichtigt.

Setzen Sie auf die innovative Technologie von Slavonia, um (Fichten-)Holz zu imprägnieren. Wir beraten Sie zu allen Fragen rund um die Holzimprägnierung, die Einbringung von Brandschutz- und Biozidprodukten in kesseldruckimprägniertes Holz. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail!

Datenschutz
Wir, Slavonia Baubedarf GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Wir, Slavonia Baubedarf GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: